Gute Aussichten für 2022

Auch 2022 will ich mich wieder nach meinen Leitwerten ausrichten. Statt Anpassungsfähigkeit von 2021 rückt dieses Jahr Agilität in meinen Fokus. Sie soll mir weiter dabei helfen, flink und leicht mit all dem Ungewissen umzugehen.

Mein nächster Leitwert ist die Achtsamkeit. Was will ich dafür tun, um körperlich und geistig fit und gesund zu bleiben? Was braucht es darüber hinaus, um auch seelisch in einem guten Gleichgewicht zu sein? Wie schaffe ich es zur inneren Ruhe zu kommen und Belastung abzuschütteln. Mit dem Blick auf mein persönliches Wohlbefinden will ich auch selbst umsetzen, was ich meinen Kundinnen und Kunden empfehle: Achtet auf Euch, das nützt nicht nur Euch selbst, sondern auch Eurem Betrieb und Eurer Familie!

Der dritte Wert, der mich in 2022 begleiten soll, ist der Humor. Es fällt mir manchmal schwer, in der Anspannung und im Zeitdruck des Alltags meine Heiterkeit und damit auch eine gewisse Leichtigkeit zu bewahren. Dabei lebt und arbeitet es sich so viel besser mit Humor! Lachen – auch über sich selbst – ist nicht nur gesund, es bringt oft auch eine neue Sicht auf die Dinge mit sich. Davon profitiere ich selbst genauso wie die Menschen, mit denen ich zusammenarbeite.

Bei BeNeCo steht vieles in den Startlöchern und wartet nur noch auf das Go, also lasst Euch überraschen:

  • Wegebereiter Outdoor-Workshops
  • Unternehmerforum 2030
  • Führungskräftenachwuchsprogramm für das Handwerk
  • MeisterTreff online
  • Überarbeitung meiner Webseite Phase III
  • Aufbau einer MasterMind-Gruppe

Und darauf freue ich mich auch noch:

  • mindestens 2 Hochzeiten und 1 Baby
  • mein 2-jähriges Kleine-Klamotten-Kauf-Jubiläum (das hätte ich mir vor Corona nie träumen lassen)
  • ganz viel neue Abenteuer und Erlebnisse, auch die unerwarteten. Um es mit Winnie the Pooh zu sagen: HEUTE ist mein Lieblingstag!
  • verschiedene Weiterbildungen – ich liebe es, Neues zu lernen!
  • mein neues Hoch- und Frühbeet und mein eigenes Gemüse

2019 wollten wir es wissen: Was passiert, wenn Dachexpertinnen und -experten aus ganz Deutschland zusammentreffen und zwei Tage Zeit haben, über all das zu sprechen, was sie in ihren Betrieben gerade am meisten bewegt? Das Ergebnis: Sie finden gemeinsam Lösungen für drängende Probleme, tauschen Strategien für den Umgang mit alten und neuen Anforderungen im Betrieb aus, geben sich gegenseitig die besten Insider-Tipps aus ihren Spezialgebieten, knüpfen wertvolle Kontakte und haben Spaß am Beisammensein. Unser Fazit: Das Format des Unternehmerforums 2030 hat sich bewährt.

Was 2019 in Sundern gestartet, in Hamm und 2020, coronabedingt, im digitalen Raum fortgeführt wurde, soll nun in die vierte Runde gehen, und zwar in Bengel an der Mosel. Du hast Interesse? Dann melde Dich bei info@3bnc.de

Du willst mehr über die bisherigen Treffen erfahren? Hier findest Du die Berichte über das Unternehmerforum 2030:

1. Unternehmerforum 2019
https://www.ddh.de/aktuell/open-space-fuer-westfaelische-dachdecker-03062019

2. Unternehmerforum 2019
https://www.ddh.de/aktuell/unternehmerforum-gfw-dach-erst-die-prozesse-dann-die-technik-22112019

3. Unternehmerforum 2020
https://www.ddh.de/3-unternehmerforum-der-gfw-dach/150/77502/