Vielleicht haben Sie es inzwischen mitbekommen: Ich bin eine überzeugte Netzwerkerin. Das schließt die Zusammenarbeit mit Verbänden und Innungen ausdrücklich ein. Klar, die Mitgliedschaft in einer Interessenvertretung kostet Geld; aber Sie zeigen sich mit einer Mitgliedschaft nicht nur solidarisch, Sie haben auch selbst verlässliche Ansprechpartner*innen, wenn es mal darauf ankommt. Wie einer meiner Kunden, der sich kürzlich an mich wandte.

Der Kunde, ein Dachhandwerker, benötigte recht spezielle betriebswirtschaftliche Unterstützung. Unter anderem ging es um eine Überprüfung der Stundenverrechnungssätze, Fragen zu den Anforderungen an die Kalkulation und um Prozessoptimierung bei den Baustellenabläufen. Nun bin ich zwar von Hause aus Betriebswirtin, warum soll es den Kunden unnötig Geld kosten, meine Dienste in Anspruch zu nehmen, wenn er von Verbandsseite her eine Erstberatung bekommen kann?

Kurzerhand nahmen wir mit dem regional zuständigen Verband Kontakt auf, in diesem Fall dem Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Hessen.

Ein Verband mit mehreren Hundert Mitgliedern kann zwar nicht jedes einzelne Mitglied durch einen längeren Veränderungsprozess begleiten, aber oft hilft schon punktuelle Unterstützung, um die richtigen Ansatzpunkte zu finden. So auch in unserem Fall: Wir erklärten Landesverbands-Geschäftsführer Herrn Norbert Hain und seinem Mitarbeiter Herrn Jens Möller die Gesamtsituation. Die beiden Profis sahen sich die Sache an und entwickelten mit meinem Kunden Lösungsvorschläge; fachkundig, wertschätzend und effizient. Auf dieser Grundlage kann ich nun zusammen mit meinem Kunden in die Umsetzung gehen und ihn bei seinen weiteren Anliegen gut weiterbegleiten.

Eine Win-Win-Situation. Verbände bieten übrigens nicht nur fachmännische Unterstützung und Beratung, sondern auch eine Vielzahl wertvoller Weiterbildungen und guter Netzwerkveranstaltungen.

Für mich ein klares Ja für den Verband!

Und? Schon Mitglied?

Eure/Ihre Barbara Beyer

PS: Lust auf eine Verbandsveranstaltung? Im Landesverband Westfalen laufen zusammen mit der GfW Dach GmbH, Eslohe, die Vorbereitungen für unser nächstes Unternehmerforum 2030

 

Foto von Jochen Frank http://lichtblick-gmbh.com